Wie erhöhst du deine Konversion im E-commerce

main-qimg-2785943f0f0308739503527532a8336d

Wir wissen, dass Erfolg im Online Handel eine Aufruf zum Handeln erfordert, die Menge der Nutzer zu bekehren, welche von deiner Seite als Finale Kunden gehen und einen Kauf tätigen oder einen Vertrag für einen angebotenen Dienst abschließen. Darum sollte für jeden Internethandel eine Konversionsrate, das Maß aller Metriken, erstellt werden.

Für bestimmte, die soeben in der Welt des Internet angefangen haben, erklären wir die Grundlagen: Was ist die Konversion im E-Commerce? In wenigen Worten, das Maß der Konversion, ist die Prozentzahl der Benutzer, welche eine gewünschte Aktion fordern, die nach deinem Geschäftsmodell sein kann: der Kauf eines Produktes, ein Angebot anfordern, Kontaktaufnahme, etc. Aber welches Medium auch immer, das Ziel ist immer dasselbe: neue Kunden zu erreichen.

Aber wie kalkuliert man wirklich die Konversionsrate? Leicht. Teile die Menge der Käufe oder Handlungen auf die Menge der Besucher auf. Die Ermittlung der Umwandlungsrate ist einfach, das Schwierigste kommt auf dem nächsten Level. Wie findet man Formen, um die Konversion zu erhöhen? Dies ist eine andere Geschichte, in der dir Online Bewertungen deiner Kunden sehr helfen können.

Was beeinflusst die Konversionsrate?

Viele Faktoren sind beteiligt: seit dem Design deiner Webseite, ihre Benutzerfreundlichkeit und die einfache Navigation durch die Seite, der Eikaufswagen, die Versandkosten, die Vielfalt an Produkten, die ungeverzügliche Lieferung,…

Aber es gibt eine Variable, welche das Gleichgewicht durcheinander bringt:  das Vertrauen
Wenn die Benuzer ein Produkt im Internet kaufen möchten, müssen sie zuvor sicherstellen, dass ihr Kauf auch intelligent ist. Das Produkt ist gut und der Preis billig… erinnern wir uns, dass es viele Sinne gibt, auf die wir bei Online Medien verzichten (Tastsinn, Geruch, Geschmack).

Um diese fehlenden Informationen zu ergänzen, greift man häufig auf Bewertungen und Erfahrungen anderer Kollegen im Internet zurück. Um so sicher zu gehen, dass dies die richtige Wahl ist.

Sodass das dies richtige Weg ist, um die Konversion deines Internethandels zu erhöhen. Mache alles Mögliche, um das Vertrauen deiner Käufer in dich zu steigern.

Die Umwandlungsrate hängt auch vom Sektor ab

Die Umwandlungsrate variiert je nach Art der Branche, in der wir sind. Das heißt, es gibt Produkte, mit denen sich Benutzer sicherer beim Kauf im Internet fühlen.

Die nachfolgende Tabelle trennt die durschnittliche Konversionsrate von der Industrie für die E-Commerce-Händler:

main-qimg-94c4701dde3fae80c387f8f8859c2deb

Hier sehen wir, wie der genutze Inhalt unserer Käufer uns helfen kann diese Umwandlugsrate zu steigern.

Nutze die Kundenmeinungen im Internet, um deine Umsatzkonversion zu verbessern

Eine der besten Wegen den Grad der Konversion zu steigern ist, den Inhalt von früheren Käufen zu nurzen und darum gibt es nciht bessern als die Online Bewertungen.

Mehrere Studien belegen, dass nutzergenerierte Inhalte, höhere Chancen zur Umwandlung haben. Denn es bringt zukünftigen Kunden schon Vertrauen, welche unentschlossen zwischen mehreren offene Tabs auf ihrer Seite navigieren, mit ähnlichen Produkten wie deine.

Das Vertrauen, welches sich zwischen deinem E-commerce und deinen Kunden aufbaut, wenn man das Potenzial von Kundenrezensionen nutzt, bringt große Vorteile mit sich. Die leute  vertrauen von Grund auf in andere Erfahrungen  von Käufern über Geschäfte und Produkte. Dadurch ist ein Dritter unabhängiger wichtig, wie weeComments. Dieser kann versichern, dass die Bewertungen einzig und allein von echten Kunden herkommen, welche einen Kauf auf der Webseite durchgeführt haben.

Wir glauben das es heutzutage hunderte von Seiten mit gleichen Produkten gibt und die Benutzer von zu viel Informationen erdrückt werden, zu dem Zeitpunkt wo sie ihre Entscheidung treffen. Online Meinungen können den Unterschied ergeben und machen, dass der Nuzter nicht nur Vertrauen in das Online Medium, sonder auch in das eigene Geschäft hat.

So bekommst du es

Elektronischer Handel sucht fortlaufend nach neuen Mitteln um die Konversionsrate zu erhöhen. Der Schlüsseln liegt in der Beziehung des Vertrauen, welches sich zwischen dem Internet und den Nutzern entwickelt. Etwas das Online Empfehlungen, dir helfen können zu erreichen, und alles dank deinen Kunden. So beginnst du Vertrauen zu erreichen, du bist nur noch 5 Minuten davon entfernt, wenn du hier klickst.

Der Einfluss von Online Bewertungen

Wenn es um Kaufentscheidungen geht suchen Kunden wie Google nach einem Vertrauenszeichen und hier kommen Online Bewertungen zum Einsatz. Eines dieser Anzeichen, sind Kunderezensionen. Mit einem Prozenanteil von bis zu 90 %, werden die Käufer, durch sie zum Zeitpunkt ihres Kaufes beeinflusst.

Auch wissen wir, wie Kunden darüber hinaus beeinflusst werden. Die Bewertungen im Internet beinflussen die Art und Weise, in welcher Google Webseiten einstuft. So glauben wir, dass das ein sehr interessantes Thema für dein Ecommerce ist . Und nun lass uns ein bisschen mehr darüber sprechen.

Warum sind gute Online Rezensionen meiner Kunden so wichtig?

Solche Kommentare beeinflussen zwei Schlüssel-bereiche. Seitdem die Sicht der Konsumenten dein Geschäft sehr viel attraktiver macht und auch dein SEO eine wichtigere Rolle spielt, berichten die Meinungen Google, dass andere Personen mit einem Produkt oder Dienstleistung von dir zufrieden sind. Dadurch verdient sich diese Seite eine höhere Klassifizierung als ihre Konkurrenz, welche keine glücklichen Kunden haben….oder das nicht teilen.

Die positven Rezensionen, sind nützlich für Kunden und Google und sie helfen dir um:

  1. Hervorhebungen in Suchmaschinenergebnissen
    Es kommt auf die Suchmaschine an, welche verwendet wird. Deine Klassifizierung durch Sterne scheint über allen anderen Suchergebnissen in Google auf. Eine Sache die dich somit visuell hervorhebt. Schon hast du es geschafft dein Unternehmen attraktiver zu machen. Optisch und auch weil die Kunden schon wissen, dass die Sterne von den Bewertungen kommen, von deinen Käufern. Solche Sterne nennen sich Rich Snippets und sind ein großartiges Lockmittel für deinen Betrieb.
  2. Beinflusse die Entscheidungen deiner Käufer positiv
    Die positiven Bewertungen in Google und auf unabhängigen Bewertungsplattformen, sind eine Form um zu zeigen, dass du ein Projekt bist, mit dem man vertrauen kannund auf das Personen stolz sind.Errichte außerdem einen Dienst, eine unabhängige Bewertungsplattform in deinem Webshop, das ist der beste Weg um die verfassten Bewertungen von Käufern zu zeigen. In dem Moment, indem sie diese am dringendsten benötigen, zum Zeitpunkt des Kaufes.
  3. Erhöhe deinen Rang in den Suchergebnisse
    Die Anzahl der Meinungen, die Häufigkeit und die Positionierung. Dies alles, spielt eine wichtige Rolle, in der Weise wie Google dein Geschäft in der Suchmaschine einordnet. Das bedeutet es gibt direkte Vorteile in Bezug auf deine SEO, aufgrund von Online Bewertungen.

Die durchgeführten Untersuchungen durch Moz, zeigen die Faktoren für die Klassifizierung von Internetsuchen, dass Bewertungen ein wichtiger Puntk für die Sortierung sind. Sie tragen 10 % dazu bei, wie Google eine Webseite zum Zeitpunkt einer Suche auswählt.

Von wo kommen die Qualifizierungen mit Sternen in Google (Star Rating)?

Bekannt als „Kaufbewertung“, Google verwendet die gefilterte Beurteilungen von verschiedenen Bewertungsplattformen, welche nicht vertrauenswürdig sind, oder fragwürdig scheinen. Die durchschnittliche Bewertung aller, mit Sternen bewerteten Seiten ergibt sich daraus.

Beteilige dich aktiv an den Meinungen

Wie kanns du mit den Online-Bewertungen beginnen? Was für einen Service für Online Bewertungen solltest du auswählen und wie kannst du deine Kunden anregen Rezensionen zu schreiben?

Einige Dienste für Bewertungen, sind exklusiv für Personen, welche im Webshop eingekauft haben. Solche Dienste bieten mehr Vertrauen, als die Internetseiten welche keine Bewertungen erlauben. Dennoch sollten diese Dienste eine eigene Seite haben, wo alle Meinungen gesammelt werden, so haben sie Auswirkungen in Google.

WeeComments ist einer dieser Dienst. Deine Bewertungen scheinen in deinem Webshop auf und desweiteren verfügst du über eine unabhängige Seite. Die von weeComments. Sie zeigt alle deine Rezensionen von Kunden und helfen deiner Positionierung im Web. Sie geben auch den Benutzern Sicherheit, denjenigen die sie lesen.

Tatsächlich, sind einige Seiten für Online Bewertung „frei“, das heißt,  jeder kann sagen was er möchte, seine Meinung. Seiten wie Yelp. Aber es ist nicht ratsam, deine Kunden direkt nach ihrer Meinung zu fragen, während andere, wie Google Reviews dich dazu animieren um Meinungen zu bitten, damit du mehrere und bessere erhälst.

Alle Online Dienste für Bewertungen empfehlen dir, deine Käufer nicht um positives Feedback zu bitten, weil die Taktik, mit der man Online Bewertungen bekommt, auf eine neutrale Weise angewendet werden. Stelle sicher, dass die gewünschte Webseite, Meinungen verwendet, welche solche Praktiken fördert und mit den Rechtsfragen vertraut sind.

Die beste Wahl, ist die Automatisierungf für das Sammeln der Meinungen, es hängt von der Seite ab, welche verwendet wird, Du könntest das Versenden der E-Mails automatisieren. Durch Mails an Kunden nach einem Einkauf, wird bestätigt das dieser sein Urteil hinterlässt

Dominiere das Reputations Management

Behandle die Beschwerden auf eine effektive Weise und das negative Feedbak als einen Schlüssel, welcher dir ermöglicht einen guten Kundendienst zu führen.   Du sollst verstehen, dass obwohl die überwiegende Mehrheit der Kundenkommentare, positiv sind, es kann auch einige geben welche es nicht sind. Höre auf diese und lerne davon, um auf die richtige Weise zu handeln.

Wenn du einen Durchschnitt von guten Meinungen hast, musst du dir nicht viel Sorgen über vereinzelte, negativ erhaltene Kritik, machen. Wir wissen, dass es sehr frustrierend sein kann, wenn deine durchschnittliche Bewertung sinkt und niemand mag es schlechte Kritik zu bekommen. Trotzdem, eine schlechte Meinung unter vielen positiven öffnet vielen Personen eine breitere  und ausgewogenere Vision und in der Realität, wird es dir nicht schaden, solange die meisten Rezensionen positiv sind.

Sei proaktiv! Wenn du eine schlechte Meinung erhalten hast oder eine Bewertung unter deinem Durchschnitt, solltest du immer öffentlich auf diese Stellungsnahme antworten. Sei höflich, hilfsbereit und weis auf alle Optionen hin, um das Problem auf die bestmöglichste Art zu lösen. Bestreite falsche Behauptungen auf professionelle und freundliche Weise. Hier hast du einige Ratschläge, wie du auf die beste Art auf  negative Kritik reagierst.

Dadurch kann leicht die schlechte Meinung eines Kunden in eine Stellungnahme umgewandelt werden, welche in  Wirklichkeit einen positiven Effekt auf das Kaufverhalten hat. Denn sie schafft Vertrauen und vermittelt Professionalität. Kunden welche deine Antworten lesen, schließen daraus, dass du ein hohes Kundenservice-Level besitzt.

Eine andere Sache ist, dass du ständig schlechte Kundenbewertungen erhälst. In diesem Fall lohnt es sich deine internen Handlungen zu beurteilen.  Vielleicht solltest du den Prozesse übreprüfen, die Beschaffenheit deines Kundenservices. Das wichtigste ist, die Aufmerksamkeit auf die Kritiken zu lenken genauso wie es wichtig ist deine Marketinstrategie zu diesem Zeitpunkt zu verbessern.

Brauchst du Unterstützung um mit den Kundenbewertungen zu beginnen

Wenn du willst, können wir dir mit der Bewertungsseite im Internet helfen. Stelle Kontakt zu uns her und lass dir helfen Vertrauen zwischen deinen Kunden aufzubauen und deine SEO zu verbessern.

 

Die Wichtigkeit eines guten Kundenservice

In einer Welt, wo deine Konkurrenz nur einen Klick von dir entfernt ist, sind Kundenbindungen ein fundamentaler Teil, bei der Vermarktung deines Unternehmens. Der Kundendienst ist deshalb ein wichtiger Teil deines Geschäftes.

Die Kunden von Heute haben großen Zugriff auf unendliche Mengen an Informationen über dein Unternehmen. Und zahlreiche Studien zeigen, dass sie klug genug und dazu bereit sind, sich an eine Marke zu binden und bei deinem Geschäft bleiben. Sie gehen zu den Unternehmen, welche ein fantastisches Kundenerlebnis schaffen. Wenn sich  Kunden beachtet fühlen, neigen sie dazu wieder dort einzukaufen.

Unmengen von Forschungen weisen daraufhin, dass es 7-mal soviel kostet einen neuen Kunden zu binden, als einen alten Kunden zu halten. Positioniere dich besser als deine Konkurrenz, dies hängt von deiner Kundengruppe und deren Loyalität sprich Zufriedenheit ab.

Heute werden wir versuchen die Art und Weise zu erklären, wie du die Treue deiner alten Kunden erhöhen kannst. Dadurch verstehst du, wie wichtig die Bindung deiner Kunden an dein Unternehmen ist. Und ach wie man messbarer Systeme zur Überwachung deines Serviceaufwandes schafft.

„Im Durchschnitt sind treue Kunden das 10-fache ihres ersten Kauf wert.“(Büro für Konsumentenfragen)

Kommentare erlauben es dir von Kunden guten und schlechten Aspekte zu erkennen und können einen positiven Effekt auf deiner Webseite haben, indem sie helfen deinen Kundenservice zu verbessern.

Ist die Mühe für einen guten Kundendienst wert?

Es scheint wie eine Offensichtlichkeit, aber viele Unternehmenre hadern mit dieser Frage. Es ist nicht klar, wie einfach es ist in einen Werbebrief zu schauen, und zu erkennen, wie gut die Service Qualität wirklich ist.

Um auf diese Frage zu antworten, werden wir einige Daten der beiden Enden des Spektrums analysieren(ohne Vorkentnisse). Insbesondere müssen wir berücksichtigen:

  1. Welches sind die Belohnugnen, wenn man einen großartigen Service anbietet?
  2. Was sind die Kosten und die Konsequenzen für das Anbieten eines schlechten Service?

Im folgendem Abschnitt und im restlichen Guide werden wir die bewiesenen wissentschaftlichen Studien, Berichte und Verbrauchs-statisktiken verwenden, um das Für  und Wider eines kundenorientierten Geschäftes zu durchleuchten.

Die Belohnung eines gutes Services

Eine Vielzahl von Studien Berichten und Nachforschungen zeigt, dass Kunden heute den Wert eines hervorragenden Kundenservice gleich wertschätzen, wie lokale Vertriebsstellen.

In 2015 wurde ein Bericht in der American Express veröffentlicht der enthüllt, dass jeder 3 von 5 Kunden dazu bereit wäre seine alte Lieblingsmarke aufzugeben, um eine bessere Service-Erfahrung mit einer neuen Marke zu haben.

Noch relevanter sind die Ergebnisse der Erfahrung, welche durch Kundenberichte von Right Now, erlangt wurden. 9 von 10 Kunden sind dazu bereit mehr Geld bei Unternehmen auszugeben, welche glauben einen ausgezeichneten Kundendienst vorweisen zu können.

80% der Befragten teilen die Überzeugung, dass kleinere Geschäfte mit mehr Nachdruck für den Kundenservice ihrer Käufer arbeiten, als die großen Konzerne. Diese vernachässigen ihren Kundendienst oftmals, das bedeutet, der Erfolg kleiner Unternehmen hängt größenteils von der Anzahl der zufriedenen Kunden ab.

Die Weise, auf die Eigentümer von kleinen Betriebe, Großunternehmen schlagen und auch ihre Konkurrenz übetreffen können, ist es nicht in den Dingen zu konkurrieren, die sie beherschen und gut darin sind (zum Beispiel: niedrige Preise, Logistik,..). Es ist viel wichtiger den Käufern einen Wert, zur Unterscheidung gegenüber den Mitbewerbern zu liefern. Die Bereitstellung eines Servicelevels, bei dem man einfach nicht mithalten kann.

Ein ausgezeichneter Service ist die Grundlage für das Erlangen der Loyalität deiner Kunden, kann aber auch nach hinten losgehen, wenn dein Geschäft es nicht als Priorität ansieht.

Die hohen Kosten eines schlechten Services

„Die  Nachrichten eines schlechten Kundendienstes erreichen doppelt so viel Zuhörer, als das Lob und die Erfahrung mit einem gutem Kundendienst.“ (Büro für Konsumentenfragen)

Schreckt ein schlechter Service wirklich Kunden vor deinem Unternehmen ab? Die Umfragen ergeben ein klares Ergebniss „JA“.

Consumer Reports hat zahlreiche Studien durchgeführt, in denen fast 91% der Kunden kein zweites Mal Geschäfte machen würden, wenn das erste Treffen nicht zufriedenstellend war, also „der erste Eindruck“.

Die Zahl der Kunden, die dazu bereit wären ein Geschäft sofort zu verlassen erreichte fast 70%, wenn sie mit einem schlechten Kundenservice per Telefon in Kontakt kommen. Abschließend wird gezeigt, dass die Kunden bereit sind sich von einer Marke zu distanzieren, wenn sie nicht der Qulität entspricht, die sie angenommen haben.

Das Schlimmste: Du kannst die Auswirkungen,  eines schlecht geführten Kundendienstes nicht kennen.

Das Büro für Konsumentenfragen, offenbarte eine erstaunliche Statisik über das Verhalten von Kunden in Bezug auf einen schlechten Kundenservice.

„Für jeden Kunden, welcher sich die Mühe  macht, mit einer Reklamation zu beshweren, oder irgendeiner anderen Form des Protestes, ¨äußern sich 26 Kunden überhaupt gar nicht“

Du kannst Kunden ohne vorherige Ankündigung verlieren, wenn du weiterhin einen schlechten Kundenservice betreibst, ohne die Aufmerksamkeit auf die Beschwerde deines Kunden zu lenken.

Was das für dein Unternehmen bedeutet

Auf dieser Höhe  hast du  inzwischen gesehen, das der Aubau einer treuen Bindung zu deinem Kundenstamm wichtiger istals je zuvor.

Dein Verkaufsteam wird weiterhin wenig  Kontrolle  über Kunden haben, die Kunden bezüglich eines Verkaufes zu informieren und dann zu kontrollieren. Die Art des Internets, den Informationen von Produkten, Bewertungen, zusammen mit dem Zugang zu Mitwerbern, sind nur einen Klick von einem potenziellen Kunden entfernt.

Die Unternehmen  auf erster Ebene sehen dies als eine Möglichkeit, nicht als ein Dilemma. Kürzliche Daten von den Konsumenten der Peppers y Rogers Sudie, zeigen auch  führende Geschäfte leiten einen sehr guten Kundendienst. 81 % der Unternehmen bilden eine hervorragende  Erfahrung mit starken Kunden und übertrafen ihre Konkurrenz durch Kompetenz und Fähigkeiten.

Verwickle deine Benutzer in deinen Online Handel

Tausende von Webseiten versuchen die Spitze beim Ranking in Google zu erreichen, um ihre Absätze im Online Handel zu erhöhen. Während nur eine geringe Anzahl der Webseiten im Einklang mit ihrem Traum stehen, nähmlich der Realisierung einer starken Online Präsenz.

Attraktive Designs und die Besonderheit von Webseiten mit Online-Shops, versuchen oft ihre Besucher zu überzeugen und erreichen, dass sie die meiste ihrer Zeit auf der Webseite verbringen. Trotzdem, die Realität sieht anders aus und es gibt zahlreiche Seiten im Internet welche an diesem Punkt verschwinden.

Halte die Beteiligung der Besucher um sie in Kunden zu verwandeln

Die Besucher verlassen in der Regel die Websites nach wenigen Minuten. Kurz gesagt, gibt es keine positive Antwort in Bezug auf den Erwerb von Dienstleistungen und Produkten, wenn viel Zeit auf der Webseite verbacht wurde, um die verschiedenen Dienste und Bilder zu sehen. In diesem Falle, ist das Wichtigste, innovative un attraktive Formen durchzuführen, welche die Besucher auf deiner Webseite halten und sie so die größtmöglichste Zeit auf ihr verbringen. Damit ein Kunden oder ein potenzieller Kunde viel Zeit damit verbringt, deine Produkte anzusehen und andere Teile deiner Internetseite zu entdeckem, muss deine Webseite etwas ansteckendes, informatives und einzigartiges besitzen. Trotz allem, müssen viel Eigentümer von Internetseiten die Tatsache akzeptieren, dass die Personen(Benutzer, Besucher einer Seite), eine Webseite verlassen, bevor sie etwas gekauft haben. Gesprächen zufolge, gibt es zahlreicche Gründe dafür.

Diese sind einige der guten Gründe welche den Grund zeigen, weshalb die Benutzer Seiten für Internethandel verlasen ohne einen Kauf oder einen Dienst getätig zu  haben.

Anzeigen über deine Produkte und Dienstleistungen 

Qulitätsanzeigen über deine Produkte oder deinen Service zu haben, ist einer der wichtigsten Punkte. Viele Male stören die Anzeigen auf den Internetseiten und führen dazu die Benutzer zu verlieren. Man kann nicht leugnen, dass man für jeden Klick oder PPC zahlt, es ist die bliebteste Form  um den Web Traffic  zu erhöhen. Diese Art ist sehr leicht, um Besucher auf deine Seite zu locken, wie potenzielle Kunden. Eine Anzeigen stellt auch sicher, dass die Benutzer auf diese klicken, weil sie vermuten, das diese ihre Erwartungen erfüllen. Immer wenn ein Nutzer nach einem Schlüsselwort sucht, sieht er die Anzeige auf der Webseite und das führt zu einzigartige Besucher. Trotzdem, ist die Auswahl der Schlüsselwort fehlerhaft, es kann sich negativ auswirken, weil unterwünschte Ergebnisse in Form von Web Traffic und Leads erhalten werden.

Merke: Bevor du eine Kampagne von PPC startest, solltest du zuerst die Auswirkungen untersuchen und deine Aufmerksamkeit auf deine Zielseite lenken.

Ein Optimaler Online-Shop

Viele Webseiten von Internhandel (ecommerce) haben eine sehr komplizierte Struktur. Der Grund dafür ist in der Regel, das Hinzufügen von mehr und mehr Produkten, welche in verschiedene Kategorien und Kataloge aufgeteilt werden. Hier treffen die Besucher meist auf Schwierigkeiten, mit denen sie konfrontiert werden, um zu verstehen was sie sehen.  Wenn sie ihr gewünschtes Produkt nicht im selben Augenblick finden, veschwenden sie ihre Zeit nicht mehr und gehen sofort von ihrer Webseite.

Merke: Es ist wichtig klare Beschreibungen der Produkte zu haben und die Dienste oder Produkte klar zu definieren. Die Nutzer welche deine Seite besuchen,  müssen vestehen was sie kaufen. Versuch eine einfache Navigation und eine zuängliche Seiten zu machen, über eine Produktseite.

Webseiten Design

Die Eigentümer der Webseiten, sollten sich beim Erstellen einen guten Ort zum einkaufen schaffen. Besonders auf die Teile auf Moderne und Attraktivität, muss man sich beim Design konzentrieren. Aber es ist sicher, das man kein Design erstellen kann, welches allen Benutzern im Netz gefällt. Wenn einige Besucher keine Interesse an deinem Webshop, zeigen muss dich das auch nicht weiter besorgen.

Merke: Versuch keine komplizierten Designsm kreire einen modernen und attraktiven Online-Shop.

Echte und genaue Informatinen

Fehlende Informationen sind ein anderes wichtiges Thema, welche ein Grund sein können, das deine Kunden nicht in deinem Webshop aufscheinen. Ein Großteil der Online Besucher bevorzugen Hilfe zu erhalten, bevor sei irgendeinen Kauf tätigen. Es ist wichtig das auf deiner Webseite“uns kontaktiern“ leicht zu finden ist. Dies solllte stehts aktuell mit allen notwendigen Informationen sein, wie die E-Mail Adresse, Kontaktinformationen, Adresse des Unternehmens und anderen Verkaufsstandorten.

Merke: Halte die Seite der Kontakte immer sichtbar und leicht zugänglich damit können Zweifel oder Anfragen der Kunden/potenziellen Kunden gelöst werden. 

Online Marketing  & Social Media

Die Zusammenarbeit mit digitalen Marketing Profis, nachdem man einen Online-Shop hat, ist unumgänglich, um einen bemerkenstwerten Eindruck auf Facebook, Twitter, Instagram oder anderen sozialen Seiten oder Foren zu bekommen. All dies zusammen, mit der vollen Aufmerksamkeit und der richitgen Zeit der Vermarktung im Internet,wie SEO und SEM.

Merke: Ein Abschnitt des Blogs zusammen mit dem News-Bereich auf der Website ist auch wichtig,  um Nutzer über Rabatte und Angebote zu informieren.

Qualität der Fotos und Produktbeschreibungen 

Ein weiterer wichtiger Teil, wie wir bereits erwähnt haben, sind klare Bilder mit hoher Auflösung und einer High Definition Sichtbarkeit, sie spielen immer eine wichtige Rolle. Erinnern wir uns “ Ein bild sagt mehr als tausend Worte“. Obwohl man den Inhalt auch nicht vernachlässigen sollte, haben auch schon in vorherigen, wie wichtig ein guter Inhalt sein kann. Genau so wie eine genaue und notwendige Beschreibung der Produkte.

Das sind einige Punkte auf die man bei der Schaffung eines Online-Shops achten sollte, um einen bemerkenswerten Eindruck in der Welt des Internets zu hinterlassen.

 

 

 

Kundenbewertungen, um dein Geschäft zu verbessern

Vor den Ansichten der Kunden, müssen wir zuerst klar definieren was sie suchen. Wenn man diesen wichtigen Schritt überspringt, beschreitet man den folgenden Weg blind und wenn die Möglichkeit verloren geht dein Geschäft zu bewerten, wird es viel schwerer die Ergebnisse und deine Kunden zu vestehen. Deswegen musst du Teile der Benutzererfahrung, welche  du verbessern möchtest beachten. Das kanns du mit den einmalig gesammelten Daten machen und dessen Kanäle,  um am bestem für deine Ziele zu arbeiten.

Es gibt verschiedene Formen, um Kundenmeinungen zu sammeln

E-Mails und Kontakformulare sind mächtige Werkzeuge, aber wirksam. Du musst sicherstellen, dass das du schnell auf deine Kunden reagierst. 43 % bieten keine Rückmeldung, einfach nur weil sie nicht glauben, dass die Geschäfte ihre Meinungen beachten. Aber 81 % versichern, dass sie Bewertungen verfassen, wenn sie eine schnelle Antwort vermuten.

In der Regel eine gute Ressource, eine automatische Antwort zu senden, wenn jemand ein Kontaktformular verwendet, oder eine E-Mail schickt, wie zum Beispiel „Vielen dank für deine Nachricht, wir antworten so schnell wie möglich“. Solche Antworten setzen viel mehr voraus, dass es ein  aufrichtiges und persönliches Unternehmen ist.  Folgende Studien zeigen, dass Kunden E-Mail eher in Betracht ziehen, als einen privaten Service, im Vergleich mit dem Charakter der Sozialen Medien. Außerdem leiten diese interessante Gespräche mit Kunden herbei, welche eine große Menge an Informationen enthalten.

Umfragen sind eine weitere Methode um herauszufinden, was deine Kunden denken und welche Bedürfnisse sie haben. Du kannst eine Kombination von kurzen Umfragen (ein oder zwei Fragen), auf deiner Internetseiten und längeren Fragen durch traditionelle Formen, anwenden um Informationen über deine Kunden zu sammeln. Verliere keine Zeit Fragen zu stellen, die dir nicht weiterhelfen dein Ziel zu erreichen. Stelle Fragen mit offenem Ende. Wenn du eine Rating Sysem verwendest, dass konsistent ist, wie weeComments. Du solltest Fragen mit ermotionalem Inhalt vermeiden, verwende besser simple Ja oder Nein Fragen. Mit dieser Form kann der Kunde schnell antworten, ohne erdrückt zu werden. Segmentiere dein Publikum nach demografischen Kriterien, um angemessene Daten zu sammeln, welche die Teilnahme fördert.

Die Nachweise der Benutzerfreundlichkeit: Diese Methode erfordert eine beachtliche anfängliche Planung, aber ist sehr nützlich, weil es helfen kann die Probleme deiner Kunden zu entdecken. Das ist insbesondere nützlich, wenn eine Stellungnahme zu einer Funktion oder einem genauem Prozess, von einem Kunden verlangt wird.

soziales Zuhören: Soziale Netzwerke sind ein riesiger Ort, um Feedback von Kunden, potenziellen, Neukunden oder Stammkunden zu erhalten. Sozial Medien ziehen Kunden an, achte auf das was sie sagen und antworte schnell, hilf gute Bewertungen über dein Geschäft zu formen.

Analysiere die Orte im Web: Eine ausgezeichnete Informationsquelle für jene deiner Kunden, die noch nicht direkt geantwortet haben. Analysiere diese Webseiten, um zu sehen welchen Teil deine Kunden auf deiner Seite im Netz besucht haben, die darauf verbrauchte Zeit und wohin sie gehen.

Kommentare in Kästchen: Der Zusatz der Kommentarkästen über ihre Webseite, bietet den Benutzern die  Möglichkeit sich Informationen zu verschaffen, welche ihre Erfahrung im Internet nicht unterbricht. Desweiteren ist es sehr leicht, da du es nicht steuern musst und die Kunden können Informationen sammeln, um sie zu nutzen, während sie sich entscheiden. weeComments stellt dies zur Verfügung, damit Online Bewertungen dir helfen, dein Geschäft mit den Meinungen von Kunden zu verbessern. Total real und effektiv.

Online Überprüfungen: Du kannst Überprüfungen auf unzähligen Seiten durchführen, um herauszufinden was die Leute über dich sagen. Reagiere auf eine angemessene Art auf negative Kommentare, sie helfen dein Ansehen im Internet und dein Kundenservice zu verbessern. Es ist wichtig die abgegebenen Bewertungen der Kunden in allen verschiedenen Punkten während des Verkaufsprozesses zu sammeln. Die Analyse der Websites und das Soziale Zuhören kann man beim gesamten Zyklus verwenden, um zu sehen wie die Kunden seit dem ersten Kontakt bis zu Post- Verkäufen reagieren.

Umfragen sind am Beginn und Ende des Kaufprozesses effektiv, um zu ermitteln was Kunden an deinem Produkt, Dienstleistung mögen, nachdem sie es gekauft haben. Je mehr Punkte die Kundenkommentare haben und je mehr Daten sie sammeln, desto klarer kann das Bild entwickelt werden.

Das Kundenbewertungs Managment

Mit der großen Anzahl der Kundenmeinungen solltest du über eine zentrale Plattform verfügen. Damit sammelst und verwaltest du alle Meinungen, wie auf weeComments oder  du wirst die Informationen nicht effektiv nutzen können. Hier kommte Plattform zur Verwaltung der Kundenbeziehungen oder CRM ins Spiel. Dein CRM kann dir helfen ein Register zu gestalten, in dem  Kunden alles tun können und festlegen in welchem Maße sie den Kundenservice brauchen. Auch werden die Daten des CRM verwendet um Tendenzen und Muster zu erkennen.

Einige Managementsysteme integrieren weitere Applikationen und Werkzeuge, welche dir die Verwaltung deiner Bewertung erleichtern und am gleichen Ort ermöglichen. Durch eine Funktion, kann der Kommmentar verfasst und die Aufgabe dem entsprechendem Personal zugewiesen werden. Die Probleme des Kundendienst werden automatsich an die Abteilung für Kundemnservice weitergeleitet. So können sich Benutzer mit ihren Problemen an die IT/Entwicklungs Abteilung wenden, Fragen über Verkäufe werden an die Abteilung Verkauf gesendet.

Automatisierungen der Aufgaben aller Mitarbeiter ermöglicht das Schritt halten, was zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einem bestimmte Käufer vor sich geht. Darum müssen alle Mitglieder eines Teams zusammarbeiten, um einen Kunden glücklich zu machen. Darüber hinaus kann man die Antwortzeiten verfolgen um die Mitarbeiter zu vertiefen, welche am produktivsten sind und diese Art des Antwortens erleichtern, damit sie gute Arbeit geleistet haben.

Verwende ihre Kommentare

Die Verwendung der Kommentare und Bewertungen der Kunden um deine vohandenen Dienstleisung oder Produkte zu verbessern. Deine Kunden sagen dir was sie wollen, was ihnen gefallen hat und was nicht, zudem sind sie gewohnt Empfehlungen zu hinterlassen wie „Es gibt irgendeinen Rabatt“. Deswegen solltest du auf deine Kunden hören, es ist eine gute Methode um herauszufinden wie man Verbesserungen machen kann oder Zusätze für deine Angebote um sicherzustellen, dass das Problem für sie gelöst wurde. Da es 6 oder 7-mal soviel kostet einen neuen Kunden zu erhalten, als einen bestehenden, macht es Sinn die Bewertungen der Gäste zu nutzen, um sie zufriedenzustellen. Wenn Kunden frustiert sind wegen deinem Produkt oder deiner Dienstleistung, oder eine Konkurrenz vermuten, wo es besseren Service gibt und sich mehr  um sie kümmern, kaufen sie nichts mehr bei dir und verlieren das Interesse an der Marke. Die Folge und die Benutzung der Kundenbewertungen sind eine große Option, welche sich an deine Bedürfnisse anpasst um deine glücklichen Kunden zu halten.

Zahrleiche Studien zeigen , dass, wenn Kunden zufrieden sind mit der Erfahrung einer Marke, kommen sie wieder und es ist wahrscheinlicher, das sie die Marke, die Dienstleistung oder das Produkt weiterempfehlen. In den immer härter umkämpften Märkten, in denen wir suchen, ist eine der wenigen Möglichkeiten um sich von der Konkurrenz zu unterscheiden, die Sicherstellung des Einkaufserlebnisses des Kunden durch Sterne.

Entscheidungen treffen. Wenn das Feedback zeigt das die Kunden frustriert sind, wegen dem Zeitpunkt der Antwort mittels einer E-Mail, zum Beispiel, verbessere das. Die Bewertungen deiner Kunden können sich positiv auf dein Unternehmen auswirken und müssen auf die Abteilungen aufgeteilt werden.

Vielleicht ist das aller Wichtigste von den Kundenmeinungen, die Weise auf die sie angewendet werden. Sodass die anderen Käufer durch ihre Kommentare angesprochen werden und man sie sieht und hört.

 

 

 

Wie man Kundenbewertungen in soziale Netzwerke integriert

4 Formen um die Kundenbewertungen in deine Marketingstrategie im sozialen Netzwerk zu integrieren.

Sicherlich hast auch du schon Kundenbewertungen durchgelesen. Die Online-Käufer vertrauen auf andere Online-Käufer welche selbst schon Erfahrungen mit diesen Produkten und speziell mit diesem Geschäft gemacht haben. Ein großer Protzentsatz, zwischen 60 % und 90 % der Online-Nutzer geben zu, dass sie immer die Kundenrezensionen durchlesen bevor der Kauf ansteht.

Vor allem, hochwertige Produkte. Knapp 75 % glauben den Rezensionen der Kunden.

In diesem Szenario ist es wichtig, dass die Unternehmen darauf achten, die effektiven Meinungen und Bewertungen ihrer Kunden in ihre Social-Media-Strategie zu integreiren. Wo User, Kunden und zukünftige Kunden ihre Zeit verbringen können und den Meinungen anderen vertrauen können.

Integriere die Kundenbewertungen für soziale Netzwerke. Das Ziel ist es, zu zeigen, dass deine Kunden stolz darauf sind in deinem Geschäft einzukaufen.

Hier vermissen wir die Notwendigkeit für einen Kundendienst, welcher in deinem Web integriert wird. Du musst strategisch diese Art von Inhalten durch Verbraucher in deinem gesamten Marketing und auch in deiner Social-Media-Strategie verwenden. Es kostet nichts, wenn du die Erfahrungen deiner Anwender in allen sozialen Netzwerken teilst und somit deine Glaubwürdigkeit ezponentiell wachsen lässt.

Wir lassen dir vier Möglichkeiten, um die besten Kundenansichten mit der richtigen Social-Media-Strategie zu verschmelzen.

1.- Bleibe darüber informiert was deine Kunden sagen

Online-Käufer bewerten ihre Produkte dort, wo sie diese auch gekauft haben. Warum? Es ist einfach und man erhält in manchen Fällen sogar einen Diskont. Denken an Amazon. Aber machen schreiben natürlich auch auf Seiten von Drittanbietern. Die Tatsache, dass die Kundenbewertungen auf verschieenen Websites sind, macht es schwierig den Überblick zu behalten. Aber mann kann ja schließlich mit Organisation arbeiten.

Wenn du auf andere Seiten wie Yelp gehst oder natürlich auch Facebook, wirst du vielleicht überrascht sein, dass du eine negative Bewertung hast, ohne davon gewusst zu haben. Eine dieser Kundenbewertungen kann viel mehr Menschen davon überzeugen, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung nichts für sie ist.

Überprüfe regelmäßig die unterschiedlichsten Seiten um herauszufinden, wo deine Kunden über dich bzw. dein Geschäft sprechen und was sie über dein Geschäft sagen. Entwickle dann ein System um Kritik zu reagieren und positive Meinungen in sozialen Netzwerken zu verbreiten.

5 feuerfeste Strategien, um die Bewertungen deiner Kunden zu verbessern

mejorar opiniones de clientes

Negative Meinungen in deinem Geschäft sind nicht das gleiche wie eine schlechte Meinung über dein Geschäft. Vielleicht ist es eine verdiente Auszeichnung, wenn die Kunden Bewertungen wie „Ok“ oder „Gut“ hinterlassen. So sehen die Geschäftsinhaber wirklich, wie eine schlechte Kritik klingt.

Das Problem ist, dass solche Ansichten oft nicht genügend Informationen darüber geben, was gut ist. Ob überwiegend gut, oder überwiegend schlecht, ist schwer zu erkennen.

Im Allgemeinen fült sich der Großteil der Geschäfte mit ein paar guten Bewertungen wohl. Aber wie antwortet man auf negative Kritik? Wenn du einer von diesen Personen bist, wirst du dich fragen was du machen kannst um zu fördern, das deine Kunden positive, ehrliche und ausführliche Kommentar bezüglich deines Ladens verfassen.

Hier haben wir einige Tipps um die Bewertungen in deinem Webshop zu verbessern.

Vewende eine Software um Kundenbewertungen zu verwalten.

Oder was dasselbe ist, ein System für Bewertungen im Internet. Man könnte meinen, dass jeder Kunde, der mit Ihrem Produkt oder Service zufrieden ist, dazu eine Stellungnahme in deinem Geschäft hinterlässt. Tatsache ist. dass die Mehrheit der Kunden sich keine Sorgen machen, obwohl sie solten. Warum? Beachte, dass 88% der Kunden, Bewertungen lesen, bevor Sie kaufen, aber nur wenige schreiben diese.

Der Grund dafür ist, sie vergessen einen zu hinterlasen, oder es scheint wie eine lange Strecke. Glücklicherweise können Systeme für Kundenbwertungen, wie weeComments, erleichert den Prozess für das Erlangen von Kommentaren von Kunden, nachdem sie eingekauft haben.

Diese Software wird ihren Kunden eine einzigartige Art und Weise aufzeigen, wo sie ihre Meinung äußern und direkt mit ihren sozialen Profilen verbinden könne. Es ist möglich ihre Bewertungen dort mit nur einem Klick zu teilen.  Auch das Antworten ist viel einfacher, was die Handhabung von unzufriedenen Kunden erleichtert und somit eine Lösung aufzeigt. Diese Ergebnis wird veröffentlicht und zeigt so deinen guten Kundenservice auf.

Diese Optionen in deinem Kunden-bewertungsmodell sind automatisiert, was es erleichert sich an Kunden und deren Fragen zu erinnern, wenn sie eine Bewertung während des Prozesses hinterlassen haben. Sie schätzen deinen Betrieb und deine Produkte. Je einfacher es für den Kunden ist eine Bewertung zu schreiben, desto mehr werden verfasst.

Informiere deine Kunden, wie sie eine Bewertung schreiben können

Während einige Kunden sich nicht um Bewertungen kümmern, wisssen die anderen vielleicht gar nicht wie das funktioniert.  Vielen Kunden verstehen nicht die Wichtigkeit, welche Bewertungen für Unternehmen in der Welt von digitalen Firmen heutzutage ,haben.

Die Verantwortung ist einer deiner Teile, um sicherzustellen, dass die Bewertungen für den Erfolg deinens Unternehmens stehen. Schreibe einen kurzen Artikel in deinem Blog, welcher auf die Wichtigkeit  hinweist und den Prozess beschreibt. Du kannst auch einen Newsletter für deine Kunden erstellen, welche bereits erste Käufe bei dir getätigt haben.

Zusätztlich kannst du das mittels einer kurzen Information, oder einem Video demonstrieren. Es hat sich gezeigt, dass diese Inhaltskategorien für mehr Kundenbindung sorgen, als der Text selbst.

Frage deine Kunden um ein Feedback

Bitte alle deine Kunden, dass sie eine Bewertung hinterlassen. Tatsächlich sind  Unternehmen im Offline Bereich schon Jahre tätig, bevor  Social Media zur Mode wurde.  Und seit diesem Zeitpunkt werden viel mehr Bewertungen gesammelt.

Das, obwohl nich alle Meinungen auf der Seite sichtbar sind, helfen dem Unternehmer eine klare Vorstellung von der Warhnehmung seiner Klienten zu erhalten, welche sie bezüglich seines Unternehmens haben. Somit wird diese verbessert.

Diese Art von Meinungen baut ein unglaubliches Erbe auf und hilft dir, dieses zu erhöhen. Frag alle deine Kunden, ob sie einen Kommentar verfasst haben, damit du auch öffentlich deine Schwächen aufdecken kannst. Bevor du ein Problem vermutest, solltes du es als eine kostenlose Art sehen, um dein Unternehmens zu verbessern.

Unter Berücksichtigung der aufgewendeten Zeit und der Menge an Geld, welche Unternehmen ausgegeben , um Informationen von den Kunden zu erhalten nach einem Kauf, ist diese Art von Bewertungen ist es ein Punkt, der die wirtschaftliche Partei betrifft, aber dennoch von unschätzbarem Wert ist.

Antworte auf die Meinungen auf einen ehrliche und allgemeine Weise

Du kannst auf die Bewertungen deiner Kunden antworten, in Wirklichkeit ist es sehr ratsam dies zu tun, egal ob sie positiv oder negativ sind. Antworte ehrlich und dankbar, dass sie einen Kommentar hinterlassen, aber werde nicht zu allgemein wie „Danek Marisa“, zum Beispiel.

Sei nicht zu reaktiv, bei einer negativen Bewertung. In diesem Fallem, nimm dir einige Zeit, um deine Ideen neu zu ordnen, mit einem kühlem Kopf und einer allgmeinen Form. Dies erfolgt direkt auf der Webseite, wo der Kommentar verfasst wurde. Verhalte dich entschuldigend und beschäftige mit dem Kunden, um auf sein Problem zu antworten. Sei bescheiden und versönlich bei deinem Ansatz.

Dies wird helfen, dass die Kunden dich achten. Die Tatsache, ist das sie Meinungen von anderen Kunden hören und sich mit diesen vereinbaren. Es hilft anderen Käufern mit ihrem Feedback. Diese Methode zur Lösung von Problemen fördert auch potenzielle Kunden. Sie sind viel unbesorgter dir gegenüber und mit deinem Geschäft. Kunden schätzen den Wert, welche sie deiner Marke geben.

Starte eine Initiative, um deine Käufer positiv zu verlassen

Das kannst du machen, aber sei dir immer im Klarem, dass es nicht darum geht, positive Bewertungen zu kaufen. Die Idee dahinter ist einen Anreiz zu schaffen um deinen Kunden zu motivieren sich hinter eine Tastatur zu setzen. Aber dies setzt keine Bedingung voran, nur positive Bewertungen.

Es ist ein bedingungsloser Ansatz, wenn eine schlechte Kritik verfasst wird

Also, wenn du Meinungen von Online Kunden haben willst, musst du ihnen zuerst ihre Wichtigkeit aufzeigen, welche sie für dich haben. Sei vorsichtig während dieses Prozesses und gibt natürlich auf dein Geschäft acht und es wird viel einfacher, als wie , wenn dur nur die Online Kommentare deines Webshops hast sondern, positive Bewertungen. Erinnere dich, positive Bewertungen,erfordern positive Handlungen 

 

 

 

 

Positive Onlinebewertungen: Wie erhalte ich mehr

Erfolgreiche Unternehmen basieren auf Reputation. Es ist daher wichtig, positive Meinungen im E-Commerce zu haben. Wir leben in einer Welt wo Kunden die Macht haben, ein Geschäft zu eröffnen oder zu schließen. „Der Kunde hat immer recht“. Die positiven Bewertungen funktionieren sehr gut und ermöglichen es dir, dein Unternehmen erfolgreich zu führen. Auf der anderen Seite sind allerdings die negativen Bewertungen, die Dynamik und die Ergebnisse.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie du positive Bewertungen erhalten kannst.

Achte auf Bewertungen

Egal wann du Kommentare erhältst, sie müssen immer gelesen werden. Zusammen mit neuen positiven oder negativen Meinungen ist es ein guter Weg, um Bilanz zu ziehen und herauszufinden, ob du die Dinge richtig machst. Daher ist es sehr empfehlenswert, alle negativen Bewertungen zu überprüfen, so dass du keine Probleme für die gegenwärtigen und zukünftigen Geschäfsbeziehungen hast.

Löse die Probleme und gehe auf die Bedürfnisse deiner Kunden ein. Höre Fragen und Anliegen aufmerksam zu. Dies trägt dazu bei, das Vertrauen in deinen Online-Shop zu erhöhen.

Es wird empfohlen, ruhig zu bleiben und positiv über negative Meinungen zu denken. Fehler können helfen. Erstelle eine Liste mit allen möglichen Gründen, warum Fehler aufgetreten sind und schreibe die folgenden Schritte dazu, die benötigt werden um diese Fehler zukünftig zu vermeiden. Dadurch kann dem Kunde garantiert werden, dass dein Geschäft sich darum bemüht, Fehler zu vermeiden.

Du kannst Kommentare anfordern

Du kannst Aufträge verfolgen oder den Kunden einen After-Sales-Service anbieten. Dies kann dabei helfen, dass deine Kunden ihre Zufriedenheit mitteilen und es bietet die Möglichkeit auf Antworten zu Fragen wie zum Beispiel „wie Zufreiden sind Sie mit der Dienstleistung oder dem Produkt“. Auf diese Weise haben die Kunden auch eine bessere Option auf deinem Online-Shop und sie werden daher eher positive Bewertungen und Kommentare abgeben.

Die Mehrheit der Eigentümer des E-Commerce Online-Shops, machen den Fehler, keine Überprüfung der Produkt-Seiten-Option hinzuzufügen. Dies verringert die Möglichkeit des Erwerbs von Online-Bewertungen. Jedoch sind diese Bewertungen wichtig, damit dein Unternehmen auf lange Sicht gesehen, die Chance hat, den Verkauf zu erhöhen.

Stärkung des Abschnitts der Produktbewertungen, Empfehlungen und positiven Bewertungen, das eine größere Anzahl von Kunden diese positiven Meinungen lesen und “gezwungen” sind, eine weitere Bewertung abzugeben.

Eine starke Online-Präsenz haben

Eine starke Online-Präsenz ist einfach, es muss sichtbar und gesellschaftlich mit den Menschen sein. Bereits mit dieser Präsenz bekommt man eine größere Anzahl von potenziellen Kunden auf deinem Online-Shop. Aber es ist wichtig, die sozialen Netzwerke und die Online-Präsenz gut zu wählen, da nicht alle Unternehmen auch auf sozialen Netzwerken tätig sind, dies könnte in manchen Fällen sogar dem Ruf des Unternehmens schaden.

Du hast eine große E-Commerce-Marketing-Strategie die dir dabei hilft, deine Zielgruppe zu erhalten. Jedes Mal, wenn ein Kunden ein Produkt kauft, versuche eine E-Mail, mit einer Aufforderung zur Stellungsnahme, zu versenden. Auf diese Weise, hast du die Chance, Tonnen von Kommentaren in deinem Online-Shop zu generieren.

Außerdem, in deinem Online-Shop solltest du einen Raum verwenden, der klar und prägnant ist, um anderen Kunden helfen zu können, die Sichtbarkeit der Meinungen generieren zu können. Ebenso wichtig, ist die Version der Website. Es gibt viele Anwender, die über ihr Smartphone shoppen. Hierbei sollte die Website auch auf die größe der Smartphones angepasst werden.

Benutze einen nahen Ton

Die Wortwahl spielt eine entscheidende Rolle, wenn Kunden eine Stellungsnahme hinterlassen. Einige Beispiele hierfür können z. B. sein: das Wort „Review“ durch „Kommentare“ zu ersetzen und um eine Stellungsnahme zu beantragen, solltest du das Wort „lädt“ anstelle von „bitten“ verwenden. Auf diese Weise kannst du Kommentare erhalten, die für dein Unternehmen eine Rolle spielen.

Wenn du eine positive oder negative Bewertung erhalten hast, schreibe dir den Namen des Kunden auf und bedanke dich für die ehrliche Meinung. Danach geht es zur Problemlösung. Man sollte auch wissen, welche Produkte und Dienstleistungen dein Kunde verwendet hat. Zum Beispiel „Vielen Dank für Ihren Kauf Frau … Wir hoffen, dass Sie auch in Zukunft wieder einmal bei uns einkaufen.“ Dies hilft, die Verkäufe in Zukunft zu steigern.

Nutze das Gesetz der Gegenseitigkeit

Das Gesetz der Gegenseitigkeit zeigt, wenn du gutes tust, wird diese Person auch dir gutes tun. Unternehmen nutzen diese Kraft der Gegenseitigkeit um mehr und mehr Kundenbewertungen über Produkte und Dienstleistungen zu erhalten.

Beginne mit kleinen Gesten wie z. B. dem versenden von Willkommensgeschenken, Rabatten für zukünftige Einkäufe oder einem einfachen Detail, welches das Produkt begleitet. Gesten wie diese machen eine Gewohnheit für Kundenkommentare und fügen zugleich neue Kommentare hinzu, da die Kunden dankbar für das unerwartete „Geschenk“ sind.

Während es deinen Kunden und deinem Geschäft hilft, erhältst du im Gegenzug eine größere Anzahl an positiven Bewertungen. Dein Publikum zu unterhalten, sich um die Kunden kümmern, für deine Kunden da sein wenn sie dich brauchen, führe Gespräche mit deinen Kunden, all dies sind Punkte, die dazu führen das Vertrauen zwischen Verkäufer und Käufer aufzubauen. Dadurch ergeben sich neue potenzielle Käufer.

Verwendest du eine andere besondere Maßnahme, um die Anzahl der positiven Kommentaren auf deiner Website zu verbessern bzw. zu erhalten? Erzähle uns davon.

Die Beschwerden deiner Kunden sind gut für dein Unternehmen – Warum!?

quejas de clientes

Durch die Welt des Internets, haben die Beschwerden der Kunden, so viel Macht wie nie zuvor.  Wenn Käufer eine positive Erfahrung machen, teilen sie diese mit Freunden, Familie und Bekannten, die wiederum zu neuen Möglichkeiten von Geschäften führen

Untersuchungen nach Esteban Kolskz zufolge, teilen 13% der unzufriedenen Kunden, ihre Beschwerde mit 15 oder mehr Personen. Außerdem beschwert sich nur 1 von 26 zufriedenen Kunden, direkt. Die Klienten, welche sich nicht beschweren, kaufen einfach nichts mehr.

Eine Kundenbeschwerde ist kein Problem, es ist notwendig die Kritik direkt von ihnen zu hören. Somit können sie untersucht und verbessert werden, um mehr Beschwerden in der Zukunft zu vermeiden.

Kurz gesagt, kann eine Kundenbeschwerde sehr profitabel sein, wenn das Problem dadurch behoben wird.

Analysiere negative Kommentare

Wenn ein Kunde eine Beschwerde oder Bedenken in Bezug auf das Produkt oder die Dienstleistung äußert, gibt es  viele Fragen welche dir sagen, wie man vorgehen soll. Bevor man eine Entscheidung fällt, muss man herausfinden, von was die Beschwerde handelt, denn man kann nicht auf jede negative Kritik gleich reagieren.

Einige Fragen die du dir stellen kannst, um das Problem zu lösen, sind:

  • Was ist passiert und Warum?
  • Ist davor schon etwas geschehen?
  • Gibt es ähnliche aufgezeichnete Beschwerden?
  • Haben Sie dem Kunden zuvor von dem Problem berichtet?

Um auf diese Fragen zu antworten, kann man die benötigten Mittel in Anspruch nehmen, um zu verhindern, das dieselben Fehler erneut auftreten.

Wie geht man mit Beschwerden von Kunden um?

Folge diesen Ratschlägen, wenn du das erste Mal negative Kritik von deinen Kunden erhählst. Sie helfen dir, diese, in eine Möglichkeit für dein Geschäft umzuwandeln.  Lies auch unseren Post zu „Wie antworte ich auf Kundenbeschwerden?“

  1. Untersuche die Beschwerde: Höre zu und verstehe

    Höre deinen Kunden immer zu. Sie haben sich aus irgendeinem Grund beschwert. Es ist wichtig zu verstehen warum. Zahlreiche Studien haben gezeigt, das die Kundne sich mehr um die Qualität, als eine schnelle Reaktion ohne Lösung kümmern.

  2. Bitte um Verzeihung und löse die Beschwerde unter Berücksichtugung der Unternehmenspolitik

    Haben keine Angst dich für Fehler zu entschuldigen.  Viele  Kundenbeschwerden suchen nur nach einer Entschuldigungn und deiner Anerkennung, damit dieses Missgeschick nicht noch mal vorkommt

     

    Unterschätze nicht die Bedeutung einer Entschuldigung

    Forschungen der Nottingham School of Economics haben gezeigt, dass unzufriedene Kunden eher bereit sind einem Unternehmens zu vergeben, welches eine Entschuldigung mit einem Geschenk kombiniert.

    Die Forscher stellten fest, dass, wenn ein Kunde das Wort „Entschuldigung“ hört,
    sofort ein Instinkt augelöst wird. Trotzdem reicht es nicht nur aus um Vergebung  zu bitten, die Beschwerde sollte auch auf die bestmöglichste  Art gelöst werden

  3. Follow ups deiner Kunden: Berichte deinem Kunden, dass du nach einer Lösung suchst

    Follow-ups sind notwendig, um Kundenbeschwerden zu gewährleisten, dass sie mit der Lösung zufrieden sind.

    Fast 70% der Kunden brechen einen Kauf ab, weil sie denken, dass das Unternehmens sich nicht um seine Kunden kümmert.

  4. Übertriff die Erwartungen

    Sobald der Fehler einmal erkannt wurde, wird die Beschwerde des Kunden sortiert und weiterverfolgt. Dies eröffnet die Gelegenheit einen Schritt weiter zu gehen und die Erwartungen eines jeden Kunden zu übertreffen.

    Eine handlich geschriebenes Dankeschön ist ein Beispiel dafür, um eine bessere Bewertung nach einer Beschwerde zu erhalten.

Das Management für Kundenbeschwerden ist ein fortlaufender Prozess. Du kannst deine Beschwerden monatlich überwachen, damit du stehts einen Überblick über die neuen, bereits existierenden Kritiken hast.

Die Kritiken deiner Kunden sind wichtig

Bleiben sie immer auf der positiven Seite, es ist eine guter Weg um Informationen direkt von Kunden zu erhalten, sie helfen dir deinenProdukte oder Dienstleistung verbessert.

Die Art wie du mit den Beschwerden deiner Kunden umgehst, macht den Unterschied, ob du sie hälst, oder verlierst.

Wie verwaltet man Kundenbeschwerden?

Wenn du mehr Ratschläge suchst, wie jene mit denen du die Beschwerden deiner Kunden verbessern kannst, besuch unserem Blog.  Dort haben wir viel Beiträge, welche dir helfen, zum Beispiel Bewertungen von bester Qualität, Kunden sind ihre besten Führsprecher.

 

Externe Steuerung um mehr im Internet zu verkaufen

Die Firma weeComments, mit Sitz in Valencia, entwickelte ein System um den Umsatz durch Kundenbewertungen, zu steigern.

Einer der drei Spanier kauft schon selbst nur über das Internet. Die Zahl der Onlineshopper ist aktuell fast doppelt so hoch, wie vor 5 Jahren. Jedoch zögern noch viele, wenn es darum geht, ihre Kreditkartennummer im Internet anzugeben.

Das Startup-Unternehmen weeComments, hat ein System entwickelt um Meinungen Online abzugeben. Dieses System soll dabei helfen, den potenziellen Käufern die Angst vom Online-Shoppen zu nehmen. Das Unternehmen hat bereits mehr als 50.000 Ansichten generiert. Der Schlüssel zum Erfolg dieses Systems ist lediglich die Funktion des Abspeicherns. Keine Kommentare können somit manipuliert werden und die Kommentare werden dadurch zuverlässig. Schon mehr als 100 Unternehmen haben bei weeComments einen Vertrag abgeschlossen.

Pau Mompó, verantwortlich für weeComments:
„Jeden Tag gibt es mehr Online-Shops und Kundenbewertungen, ob sie zuverlässig sind oder nicht. Wir versuchen den Unternehmen beim Vertrauensaufbau zu helfen.“

Mompó sagt, dass er ein System schaffen wollte, dem man auch vertrauen kann. Auf die Idee kam er, weil er im E-Commerce Sektor gearbeitet hat und stetig nach etwas gesucht hat, mit dem man das Vertrauen in Online-Shops aufbauen bzw. garantieren kann.

„Ich bin auf ein deutsches Unternehmen gestoßen, welches dies bereits versuchte umzusetzen. Das Unternehmen heißt Ekomi. Ihr Konzept war gut, aber bot einen Service mit exorbianten Preisen und einer schlechten Präsentation. Daraus schlossen wir, dass wir das verbessern können und so haben wir weeComments ins Leben gerufen“

Das System ist, von der Funktion her, ähnlich wie eBay. Sobald ein Kunde einen Kauf getätigt hat, erhält er eine E-Mail zur Druchführung einer Beurteilung. Diese Bewertung können allerdings nur Kunden hinterlassen, die auch in diesem Geschäft eingekauft haben. „Das Problem ist, dass viele Online-Shops ihre eigenen Kommentare schreiben um negative Beurteilungen zu vermeiden. Mit unserem System, können Meinungen nicht manipuliert werden. Garantiert 100 % echte Meinungen.“, sagte der Leiter der Firma.

Der Gründer von weeComments sagte außerdem, dass viele Unternehmen keine Kommentare wollen, weil sie die Kontrolle über negative Kommentare verlieren. „Was wir immer sagen ist, dass die Menschen jeden Tag intelligenter werden und nicht mehr allem vertrauen. Online-Shops, welche ausschließlich positive Bewertungen haben, werden als nicht sehr realistisch angesehen. Es braucht auch negative Bewertungen um Kunden anzusprechen.“

Die Firma wurde erst im Jahr 2014 gegründet und sie wächst stetig weiter. Im Dezember 2014 wurde eine Vereinbarung mit der französischen Firma etissus.net geschlossen. Die Firma generiert nun monatlich 2.000 Bestellungen. Auch mit der Firma maquillo.com wird zusammengearbeitet. Diese Firma generiert monatlich 500 Bestellungen. „Unser System, hat den Umsatz gesteigert.“

Das Unternehmen hat sich für das Freemium-Modell entscheiden, um den elektronischen Geschäftsverkehr zu versuchen. Dieses Modell, welches weit verbreitet in den USA durchgeführt wird, arbeitet durch kostenlose Basisdienste. weeComments ermöglicht es dir, für deinen Online-Shop 50 Kommentare gratis zu erhalten. Von dort aus kostet es zwischen 10 und 30 Euro um weitere Kommentare und Dienstleistungen erhalten zu können.